Urlaub

Die schönsten Reiseziele Asiens

junge, asiatische Frau, die in den grünen Reisfeldern Vietnams steht und einen Bambuskorb hält

Asien lockt fast das ganze Jahr mit Sandstränden und warmen Sonnenschein und ist daher bei den Deutschen sehr beliebt. Wir haben die attraktivsten Reiseziele im fernen Asien zusammengefasst.

Kambodscha

Das Königreich Kambodscha liegt in Südostasien am Golf von Thailand und grenzt an Thailand, Laos und Vietnam. Wer Luxus sucht, ist hier falsch. Die Unterkünfte sind schlicht gehalten, aber Kambodscha gilt als Geheimtipp unter Backpackern. Neben tollen Stränden und unberührter Natur gibt es in den Städten einige kulturelle Highlights zu bestaunen.

Laos

Bisher blieb Laos vom Massentourismus verschont und präsentiert sich als wunderbar ursprüngliches Land mit einer 10.000 Jahre alten Geschichte. Ungefähr die Hälfte des Landes ist von üppigen Wäldern bedeckt. In diesem tummeln sich auch wilde Tiere wie Tiger und Leoparden. Obwohl Laos übersetzt „Das Land der Tausend Elefanten“ bedeutet, gibt es nur noch knapp 350 frei lebende Exemplare im Land. Laos liegt nicht am Meer. Bademöglichkeiten bietet der Mekong, der sich mit seinen Nebenflüssen durch Land zieht.

Vietnam

Vietnam besticht nicht nur mit einsamen Stränden und französischem Kolonialcharme – die Küche Vietnams zählt zu den besten weltweit. In Vietnam gibt es sehr gut ausgebautes Internet, die Menschen sind freundlich und höflich, aber angenehm distanziert.

China

China ist riesengroß und hat viel mehr zu bieten als die Terrakotta-Armee in Xian oder die Chinesische Mauer. Für den Einstieg eignen sich die ehemaligen europäischen Kolonien Hong Kong und Shanghai.

Indonesien

Indonesien ist mit seinen 17.508 Inseln der größte Inselstaat der Welt. Neben den bekanntesten wie Bali, Borneo und Sumatra locken noch unzählige andere mit tropischem Regenwald, Sandstränden und vulkanischem Gestein. Ein Geheimtipp ist Raja Ampat, ein Taucherparadies inmitten des sogenannten Korallendreiecks.

Nepal

Nach Tibet ist Nepal das höchst gelegene Land der Erde und ein Traum für jeden Abenteurer und Bergsteiger. Die höchste Gebirgskette der Welt befindet sich unter anderem in Nepal, sowie der höchste Berg der Welt, der Mount Everest. Neben allzeit schneebedeckten Gipfel, grünen Tälern, romantischen Seen, Dschungel und Grassteppen, finden sich hier auch Tiger, Nashörner, Elefanten, verschiedene Affenarten und Krokodile oder Yaks.

Malaysia

In Malaysia fällt das Reisen leicht, denn das Land verfügt über eine hochmoderne Infrastruktur. Beste Voraussetzungen, um die zahlreichen kulturellen Angebote zu erkunden. Auch landschaftlich punktet der südostasiatische Staat, von Stränden über Dschungel bis zu malerischen Teeplantagen ist alles dabei.

Singapur

Der Stadtstaat Singapur verteilt sich auf 61 Inseln und ist flächenmäßig sogar kleiner als Berlin. Singapur liegt fast genau am Äquator. Es ist ein moderner Meltingpot verschiedenster Kulturen und Ethnien. In den großen Wohnblocks der Stadt darf immer nur eine bestimmte Anzahl von Menschen einer Ethnie wohnen. Das verhindert Ghettobildung und sorgt für ein friedliches Zusammenleben.

Sri Lanka

Sri Lanka ist das Land wo der Pfeffer wächst. Die Gewürzinsel südlich von Indien lockt mit köstlichen Gerichten, die nach ayurvedischer Tradition zubereitet werden. Ayurveda bedeutet die Lehre vom langen Leben. Viele Sri Lanka Reisende buchen Treatments oder Kochkurse auf der wunderschönen Insel.

Myanmar

Myanmar ist ein großteils buddhistisches Land. Das bezeugen unzählige Tempelanlagen, Pagoden und Buddha-Statuen.  In traditionellen Werkstätten können Touristen erfahren wie Silber oder Blattgold verarbeitet oder Palmenschnaps hergestellt wird.