Donnerstag, August 16, 2018
Wirtschaft

Die weltweit jüngsten Milliardäre: Die Top 10

Die weltweit jüngsten Milliardäre Die Top 10

Sie sind in ihren 20ern oder frühen 30ern und haben das, wovon der Rest der Menschheit nur träumen kann: Materiellen Reichtum ohne Ende. Das US Wirtschaftsmagazin Forbes hat auch 2018 eine Liste mit den reichsten Menschen der Welt zusammengestellt. Darin enthalten auch einige 20 bis 30-Jährige, die ihren sagenhaften Reichtum geerbt oder selbst erarbeitet haben. Hier finden Sie eine Liste mit den weltweit jüngsten Milliardären:

Kylie Jenner und Mark Zuckerberg gehören nicht zu den Top Ten

Nicht enthalten unter den Top Ten mit den jüngsten Milliardären sind neben Kylie Jenner auch Facebook Gründer Mark Zuckerberg. Während der 33-jährige Facebook-Gründer mit seinen geschätzten 56 Milliarden US Dollarn mittlerweile der fünftreichste Mensch der Welt ist, gibt es Milliardäre, die deutlich jünger als Zuckerberg sind. Kylie Jenner aus dem Kardashian-Jenner Clan ist mit 20 Jahren zwar ziemlich jung – allerdings besitzt sie lediglich 900 Millionen. Zum Eintritt in den imaginären Milliardärs-Club fehlen Reality-TV-Unternehmerin noch „lächerliche“ 100 Millionen.

Die zehn jüngsten Milliardäre aus der Forbes-Liste

Zu den zehn jüngsten Milliardären entsprechend ihres Alters zählen laut dem Forbes Magazin:

Platz 1: Alexandra Andresen, 21 Jahre, 1,4 Mrd. US Dollar, Norwegerin. Alexandra Andresen ist Mitglied einer der reichsten Familien Norwegens, der unter anderem die Tabakmarke Tiedemanns gehört. Von ihrem Vater bekam sie 42 Prozent der Investmentfirma Ferd überschrieben.

Platz 2: Katharina Andresen, 22 Jahre, 1,4 Mrd. US Dollar, Norwegerin. Alexandra Andersens Schwester bekam von ihrem Vater ebenfalls 1,4 Mrd. US Dollar.

Platz 3: Gustav Magnar Witzoe, 24 Jahre, 1,9 Mrd. US Dollar, Norweger. Gustav Magnar Witzoe hält 47 Prozent der Anteile am norwegischen Lachsproduzenten Salmar AS – die ihm sein Vater vor einigen Jahren geschenkt hat. Der Haken daran: Witzoe kann (noch) keine Kontrolle über diese Anteile ausüben.

Platz 4: Evan Spiegel, 26 Jahre, 4,1 Mrd. US Dollar, US-Amerikaner. Er ist der erste Selfmade-Milliardär auf dieser Liste. Zusammen mit einem Partner hat er den Messenger-Dienst Snapchat gegründet und an die Börse gebracht – was sich finanziell definitiv für ihn ausgezahlt hat.

Platz 5: John Collison, 26 Jahre, 1 Mrd. US Dollar, Ire. John Collison ist Mitbegründer des Online-Bezahldienstes Stripe mit Firmenzentrale in San Francisco.

Platz 6: Ludwig Theodor Braun, 28 Jahre, 1,7 Mrd. US Dollar, Deutscher. Mitglied der deutschen Industriellendynastie Braun. Er ist der jüngste deutsche Milliardär. Sein Vermögen bekam er von seinem Vater Ludwig Georg Braun.

Platz 7: Bobby Murphy, 29 Jahre, 4,2 Mrd. US Dollar, US-Amerikaner. Zusammen mit Evan Spiegel gründete Murphy den Messenger-Dienst Snapchat.

Platz 8: Patrick Collison, 29 Jahre, 1 Mrd. US Dollar, Ire. Zusammen mit seinem Bruder John Collison gründete Patrick den Bezahldienst Stripe.

Platz 9: Wang Han, 30 Jahre, 1,2 Mrd. US Dollar, Chinese. Der jüngste Chinese auf der Forbes-Liste 2018. Er besitzt die chinesische JuneYao Group, die sein verstorbener Vater gründete.

Platz 10: Lukas Walton, 31 Jahre, 15,9 Mrd. US Dollar, US-Amerikaner. Walton ist Teil der US-amerikanischen Kaufhaus-Dynastie, welche die Einzelhandelskette Walmart gründete. Sein Vermögen erbte er, als sein Vater bei einem Flugzeugabsturz ums Leben kam.

Während es Mark Zuckerberg (33) ziemlich egal sein dürfte, dass er nichtmehr zu den zehn jüngsten Milliardären gehört, arbeitet Reality-TV-Unternehmerin Kylie Jenner (20) hart daran, auf diese Liste zu kommen. Weil einem Fan die 900-Dollar-Milionärin offenbar leidtat, gab es (nicht ganz ernst gemeinte) Spendenaufrufe für sie im Internet. Ob sie Kylie Jenner nützen, wird sich in den kommenden Jahren zeigen.

Loading...