Donnerstag, August 16, 2018
Autos

Dieselwut – Das müssen Autofahrer jetzt wissen

Dieselwut - Das müssen Autofahrer jetzt wissen

Dieselfahrern stehen unsichere Zeiten bevor.  Seit der Abgasskandal ans Tageslicht gekommen ist und das Diesel-Fahrverbot-Urteil erlassen wurde, drohen in bestimmten Städten nicht nur Fahrverbote, sondern auch der Wertverlust der Fahrzeuge macht vielen Bürgern zu schaffen. Die dadurch entstandene Dieselwut richtet sich vor allem gegen die Automobilkonzerne.

Um was geht es beim Abgasskandal?

Diverse Autohersteller haben nicht den korrekten Kohlenstoffdioxid-Wert ihrer Fahrzeuge angegeben. Diese überschritten die zulässigen Höchstwerte, was ein Problem für die Umwelt ist. Erhöhte Stickstoffbelastung ist mitverantwortlich für die Verschlechterung der Luftqualität und kann auch für Todesfälle verantwortlich sein.

Daimler steht außerdem im Verdacht, bei einigen Automodellen zu wenig Harnstofflösung eingespritzt zu haben. Diese filtert im Katalysator gefährliche Stickoxide aus. Weiterhin ist der der Konzern mit einem Softwareupdate in Verzug, das die Schadstoffbelastung reduzieren soll. Die Klärung des Sachverhalts steht noch aus.

Was bedeutet der Abgasskandal für den Autofahrer?

Die Dieselwut  verschärft sich seit dem Diesel-Fahrverbot-Urteil im Februar 2018, denn nun können Städte ein Fahrverbot wegen des Abgasskandals erlassen, das Fahrzeuge, die die Abgasnorm Euro 4 oder schlechter erfüllen, betrifft. Hamburg ist der Vorreiter für das Fahrverbot und es ist möglich, dass weitere Städte bald nachziehen.

Fahrverbote erstrecken sich auf bestimmte Straßen oder Regionen, die von den betroffenen Autos nicht befahren werden dürfen. Wer es doch tut, dem droht ein Bußgeld.

Sollten in Ihrer Stadt bereits Fahrverbote gelten und Ihr Dieselfahrzeug ist betroffen, können Sie die Strecken vorerst einfach umfahren. Prüfen Sie die Schadstoffklasse Ihres Fahrzeugs einfach im Fahrzeugschein, um zu wissen, ob das Fahrverbot auch für Ihren PKW gilt.

Wird man betroffene Dieselfahrzeuge langfristig nachrüsten können?

Im Moment ist eine Nachrüstung für die betroffenen Fahrzeuge noch nicht möglich, daher ist die Dieselwut bei den Autofahrern erheblich.

Loading...