Donnerstag, August 16, 2018
Darlehen

Es ist nicht alles Gold, was glänzt. Bankkonto online eröffnen – Pro & Contra

Es ist nicht alles Gold, was glänzt. Bankkonto online eröffnen - Pro & Contra

Fast jeder benötigt heutzutage ein Bankkonto für Gehalt, Transaktionen oder den Einkauf von Waren oder Dienstleistungen online. Die meisten Banken bieten die Möglichkeit ein Bankkonto in nur wenigen Minuten zu eröffnen. Dafür gibt es Vor- und Nachteile.

Pro 1: Kosten

Vor allem Onlinebanken, die nur ganz wenige oder gar keine Filialen haben, locken oft mit sehr günstigen Angeboten. Logisch, da sie kein Geld für teures Personal ausgeben müssen. Banken wie ING-DiBa, DADAT oder easybank verrechnen überhaupt keine Kontoführungsgebühren.

Pro 2: Geschwindigkeit

Ein Onlinekonto ist in sehr kurzer Zeit erstellt und kann sofort in Betrieb gehen. Ein Reisepass, Führerschein oder Personalausweis wird zur Identifizierung online hochgeladen. Besitzt man bereits ein Konto bei der selben Bank, geht es noch schneller. Die Karten werden per Post verschickt und sind in wenigen Tagen einsatzbereit.

Pro 3: Unabhängigkeit

Ein Onlinekonto kann von jedem Computer mit Internetanschluss aus eröffnet werden. Es gibt keine Abhängigkeit von Öffnungszeiten, Wochenenden oder Feiertagen. Angebote lassen sich leichter recherchieren und vergleichen.

Contra 1: Versteckte Kosten

Angebote für ein Onlinekonto sind werberisch verpackt und stellen die Vorteile (z.B. kostenlose Kontoführung, kostenlose Kreditkarte) geschickt in den Vordergrund. Genauer hinschauen sollte man bei den Kosten für Bareinzahlungen, Abhebungen oder Überweisungen. Auch die Kosten für eine Überziehung sind oft versteckt angeführt und müssen oft erst genau recherchiert werden.

Contra 2: Weniger Beratung bei bestimmten Produkten

Konto ist nicht gleich Konto. Je nach Art des Einkommens, der Kontoverwendung und Zahlungsgewohnheiten sind die Ansprüche an ein Bankkonto anders. Selbständige haben andere Bedürfnisse als Angestellte oder Studenten. Persönliche Berater in Filialen wissen über ihre Produkte genau Bescheid und können sofort auf Fragen antworten.

Contra 3: Persönliches Engagement bei Notfällen. (Auslandsaufenthalt, Kartenmissbrauch, etc.)

Einen persönlichen Bankberater kann man im direkt Notfall anrufen. Gegenüber Mail-Support, Hotlines oder Chats online  ist der persönliche Kontakt im Ernstfall immer besser. Ein Mensch, der einen kennt, gibt eher einen Vertrauensvorschuss und wird sich eher um Hilfe bemühen als eine anonyme Stimme im Callcenter.

Loading...